Olympus Showroom, Hamburg ….GEWINNT LICHTDESIGNPREIS 2015…..

Der Showroom für hochtechnische medizinische Geräte wie Endoskope wurde in einem Sonderbereich im Gebäude der Firma Olympus in Hamburg errichtet. …

Starter GROß

Der offene Raum wird von zwei Fluren flankiert, die von Kunden und Mitarbeitern genutzt werden. Der bestehende Flur wird über ein Standard Beleuchtungssystem mit gleichmäßigem und diffusem Licht beleuchtet. Zu den Fluren hin ist die Showroomfläche vollkommen offen. Wichtig bei der Entwicklung der Beleuchtungssituation war, dass die Flurbeleuchtung im Bereich des Showrooms mit einbezogen wurde.

bild3

Betritt man den Flur wird der Showroom durch seine besondere Atmosphäre sofort wahrgenommen und eröffnet eine außergewöhnliche Präsentation mit Erläuterung und Darstellung von Produkten. Die unterschiedlichen Farbtemperaturen stellen ein besonderes Thema des Konzeptes dar. Das blaue Licht, das auch in den Untersuchungsgeräten verwendet wird, soll unterschiedliche Lichtszenarien schaffen und gleichzeitig einen Bezug zu den Geräten selbst herstellen. Verschiedene Szenarien erlauben eine rein weiße Darstellung des Showrooms und der Produkte, eine insgesamt blau eingefärbte Atmosphäre, sowie eine blaue Atmosphäre in der jedoch die Produkte weiß und klar beleuchtet sind.<

bild2

Die Display-Nische der Endoskope ist mit einer Lichtvoute umrandet, die blaues und auch weißes Licht erzeugen kann. Die Endoskope selbst sind mit zusätzlichen LED-Strahlern beleuchtet. Die hohe Farbtemperatur von 4.100 Kelvin betont den technischen Charakter der Ausstellungsstücke und unterstützt die Materialien. Durch die Kombination der unterschiedlichen Farbtemperaturen von 3.000 Kelvin im Bereich der Besprechungsplätze, der kühlen Farbtemperatur auf den Endoskopen und der Möglichkeit dramatische Szenerien zu schaffen, kann der Showroom nach Bedarf zoniert und unterschiedliche Atmosphären geschaffen werden.

bild1bild4

Das zentrale Bild des Showrooms ist die Grafik hinter einer Sitzbank. Das blau eingefärbte Bild, zusätzlicher Grund für die Verwendung von Blau als Farbe im Konzept, prägt den Raum. Die oberhalb und unterhalb der Grafik verlaufenden Lichtvouten, beleuchten das Bild weich und gleichmäßig und färben sie ein – je nach gewünschter Atmosphäre. Entweder wird das Bild durch ein klares weiß gut dargestellt oder durch blaues Licht dramatisch überhöht.

bild5

Architekt Von Weichs Architekten
Bauherr Olympus Europa Holding GmbH
Fotos  Licht 01 Lighting Design, Juan Rivera
Location  Olympus, Hamburg

 

English – English – English

With different lighting scenarios and colour changing set ups, the new showroom for Olympus is now open and it brings a modern and attractive atmosphere to their facilities in Hamburg.

The lighting concept was primarily to create diverse lighting scenarios to enhance the space, in which customers could learn about the healthcare products and get a proper view on the quality, productivity and commitment of the company.

So the complete concept started with an image which was a key feature of the interior design and gave us the basis for our concept. “We would develop exchangeable light scenes with colour changing between white and blue. We would separate the illumination in areas so the light setting could be adjusted individually to give more possibilities and scenarios.”

In conclusion, the combination of white and blue cove lighting, downlights and adjustable spotlights allowed us to create an interesting space with a wide range of lighting possibilities and a modern and innovative room impression.

Interior Design  Von Weichs Architekten
Client Olympus Europa Holding GmbH
Fotos  Licht 01 Lighting Design, Juan Rivera
Location  Olympus, Hamburg

shopbeleuchtung-800px-schwarz-lichtdesign-preis-2015-preistraeger

 

Ein Gedanke zu “Olympus Showroom, Hamburg ….GEWINNT LICHTDESIGNPREIS 2015…..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.