Dermatologische Praxis – Umbau und Erweiterung

Die Hautarztpraxis wird durch das Büro SKA Sibylle Kramer Architekten aus Hamburg neu organisiert. Durch die Erweiterung um eine angrenzende Bürofläche im Nachbarbargebäude wurde die Grundfläche fast verdoppelt. Das durchgehende Gestaltungskonzept verbindet die beiden Flächen zu einer Ganzheitlichen Praxisfläche.

Das Beleuchtungskonzept verbindet die beiden Teile visuell miteinander und schafft differenzierte Beleuchtungssituationen. Für den Patienten sind die Empfangs- und Annahmetresen im Raumgefüge ablesbar und die Wartebereiche atmosphärisch ausgeleuchtet. Für die Ärzte und Mitarbeiter wurden in den Behandlungsräumen und BackOffice Bereichen den Anforderungen entsprechende Beleuchtungsszenarien umgesetzt. Durch den ausschließlichen Einsatz von hochwertigen LED Leuchten wird eine hohe Wirtschaftlichkeit erreicht.

SKA Sibylle Kramer Architekten  Hamburg  www.kramer-architekten.de
Fotograf Klaus Frahm  Hamburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.